Pröckl - Gebäudehüllen. Das passt.

Gebäudehüllen. Das passt.
Dachdeckermeister Johann Pröckl

 

Zeitgeschichtliches im Überblick

Ende des 1. Weltkrieges und Friede von Brest-Litowsk, Kaiser Wilhelm II. dankt ab und flieht nach Holland. Die deutsche Republik wird ausgerufen. Frauen erhalten das allgemeine Stimmrecht. Ein Jahr später wird Friedrich Ebert erster Reichspräsident. Zerfall der Österreichisch-Ungarischen Monarchie. Die tschechische und ungarische Republik wird ausgerufen. Ende des Osmanischen Reiches und Proklamation des Königreiches der Serben, Kroaten und Slowenen. Der Bürgerkrieg tobt in Russland seit einem Jahr. Erschießung des Zaren Nikolaus II mit seiner Familie von den Bolschewisten.

Firmengeschichte

1918
Dachdeckermeister Johann Pröckl wird 1898 in Steingrün/Asch, damals Österreichisch-Ungarisches Kaiserreich, geboren. Die Eltern Adam und Margarete führten einen Steinmetzbetrieb. Mit sechzehn wird Johann als Soldat eingezogen. Nach der Rückkehr aus dem 1. Weltkrieg erlernte Johann Pröckl von 1922 bis 1925 in Haslau das Dachdeckerhandwerk.