Pröckl - Gebäudehüllen. Das passt.

Gebäudehüllen. Das passt.
Feier zum 70-jährigen Betriebsjubiläum

 

 

 

Firmengeschichte

2017 - 70 Jahre pröckl
Deutschland im Jahr 1947 - nach Krieg und Vertreibung beweist Johann Pröckl Mut und gründet seinen im Egerland zurückgelassenen Dachdeckerbetrieb in Arnstorf neu. Nach dessen frühem Tod im Jahr 1963 übernimmt Gerthold Pröckl die Firma und baut das Unternehmen mit Fleiß und Tatkraft aus. In den 1970er Jahren spezialisiert sich Pröckl auf Flachdachkonstruktionen, seit Mitte der 1980er Jahre ergänzen Metalldächer und Fassadensysteme das Leistungsprofil. 2003 erweitert Pröckl die Produktpalette um den Leichtmetallbau mit Fenstern, Türen und Pfosten-Riegel-Fassaden aus Aluminium. Pröckl verfügt über ein großes, eigenes Planungsbüro, eine eigene Metall- und Blechfertigung und eine große Montageabteilung. Die Brüder Gert und Dr. Thomas Pröckl teilen sich die Geschäftsführung: Dipl. Ing. (FH) Gert Pröckl leitet den technischen, Dr. jur. Thomas Pröckl den kaufmännischen Bereich. Das Familienunternehmen – nunmehr seit Jahren Gesamtanbieter für die Gebäudehülle von Gewerbeobjekten - hat mittlerweile mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist bundesweit sowie in Österreich tätig. Großaufträge, wie zuletzt die Ausführung der gesamten Gebäudehülle beim prestigeträchtigen Projekt „Neubau Paulaner Brauerei“ in München, tragen zum Renommee und zum Erfolg des Unternehmens bei. Heute steht mit Florian und Christoph Pröckl bereits die vierte Generation in den Startlöchern. Die positive Entwicklung des Unternehmens über die Jahrzehnte hinweg beruht im Wesentlichen auf drei Faktoren: Permanente Innovation und Entwicklung sowie andauernde Investitionsbereitschaft, hoher Qualitätsanspruch und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich als Teil des Erfolgs verstehen. Das Zusammenspiel dieser drei Faktoren hat dazu geführt, dass die Geschäftsführer Gert und Dr. Thomas Pröckl in der Rückschau feststellen, dass ihnen vieles geglückt ist. Dr. Thomas Pröckl: „Dafür sind wir sehr dankbar und dieser Dank gilt auch unseren Kunden und Geschäftspartnern, die ihr Vertrauen in unsere Leistungsfähigkeit gesetzt haben und weiterhin setzen.“ Gert Pröckl ergänzt: „Wir sehen der Zukunft mit großer Zuversicht und Freude entgegen. Auf dass es weiterhin heißt: Pröckl Gebäudehüllen. Das passt.“

 

Bericht PNP 22.07.2017 als PDF-Download