Über siebzig Jahre Erfahrung im Industrie und Gewerbebau.

Firmengeschichte

Dachdeckermeister Johann Pröckl wird 1898 in Steingrün/Asch, damals Österreichisch-Ungarisches Kaiserreich, geboren. Die Eltern Adam und Margarete führten einen Steinmetzbetrieb. Mit sechzehn wird Johann als Soldat eingezogen. Nach der…

Dachdeckermeister Johann Pröckl wird 1898 in Steingrün/Asch, damals Österreichisch-Ungarisches Kaiserreich, geboren. Die Eltern Adam und Margarete führten einen Steinmetzbetrieb. Mit sechzehn wird Johann als Soldat eingezogen. Nach der Rückkehr aus dem 1. Weltkrieg erlernte Johann Pröckl von 1922 bis 1925 in Haslau das Dachdeckerhandwerk.

1918
Zeitgeschichtliches

Ende des 1. Weltkrieges und Friede von Brest-Litowsk, Kaiser Wilhelm II. dankt ab und flieht nach Holland. Die deutsche Republik wird ausgerufen. Frauen erhalten das allgemeine Stimmrecht. Ein Jahr später wird Friedrich Ebert erster Reichspräsident. Zerfall der Österreichisch-Ungarischen Monarchie. Die tschechische und ungarische Republik wird ausgerufen. Ende des Osmanischen Reiches und Proklamation des Königreiches der Serben, Kroaten und Slowenen. Der Bürgerkrieg tobt in Russland seit einem Jahr. Erschießung des Zaren Nikolaus II mit seiner Familie von den…

Ende des 1. Weltkrieges und Friede von Brest-Litowsk, Kaiser Wilhelm II. dankt ab und flieht nach Holland. Die deutsche Republik wird ausgerufen. Frauen erhalten das allgemeine Stimmrecht. Ein Jahr später wird Friedrich Ebert erster Reichspräsident. Zerfall der Österreichisch-Ungarischen Monarchie. Die tschechische und ungarische Republik wird ausgerufen. Ende des Osmanischen Reiches und Proklamation des Königreiches der Serben, Kroaten und Slowenen. Der Bürgerkrieg tobt in Russland seit einem Jahr. Erschießung des Zaren Nikolaus II mit seiner Familie von den Bolschewisten.

1918
Firmengeschichte

Johann und Milda Pröckl mit ihren Kindern Hans, Helmut, Max, Kurt, Gerthold, Berta und Inge. Die Familie führt in Steingrün einen gut gehenden Dachdeckermeisterbetrieb. Drei Gesellen, ein Lehrling und die drei ältesten Söhne arbeiten…

Johann und Milda Pröckl mit ihren Kindern Hans, Helmut, Max, Kurt, Gerthold, Berta und Inge. Die Familie führt in Steingrün einen gut gehenden Dachdeckermeisterbetrieb. Drei Gesellen, ein Lehrling und die drei ältesten Söhne arbeiten mit Johann Pröckl, mittlerweile Dachdeckermeister, zusammen. Der 2. Weltkrieg stürzt die Welt in eine Katastrophe. Angst, Hunger, Elend und Tod bestimmen das tägliche Leben. Die ursprüngliche Vereinbarung mit den Tschechischen Behörden, die es der Familie erlaubt, ihren Betrieb weiterzuführen wird hinfällig. Johann Pröckl wird 1946 ebenfalls wie die Bewohner von Steingrün mit seiner Familie vertrieben. Gerthold Pröckl, damals 10 Jahre alt, erinnert sich: »Wir mussten uns in der Dorfschule bei einem Flüchtlingskommissar melden und wurden dann in Viehwaggons aufgeteilt. Niemand wusste wohin wir fuhren. Plötzlich hieß es aussteigen. Wir waren in Arnstorf.« Circa 800 Flüchtlinge kommen aus den Ostgebieten nach Arnstorf, einem Ort mit 2.000 Einwohnern.

1938–1945
Zeitgeschichtliches

Im Münchner Abkommen von 1938 stimmten Großbritannien, Frankreich und Italien den Forderungen Hitlers zu. Die Sudetengebiete werden von der tschechoslowakischen Republik abgetrennt und Deutschland angegliedert. Die Tschechoslowakei wird an den Verhandlungen nicht beteiligt. Es folgt der Einmarsch ins Sudetenland. Der tschechoslowakische Staatspräsident Benesch tritt zurück. Ein Jahr später zerstört Hitler die Souveränität des Staates durch Errichtung des Protektorates Böhmen und Mähren mit militärischen Druck. Die Eroberung der deutschen Ostgebiete durch…

Im Münchner Abkommen von 1938 stimmten Großbritannien, Frankreich und Italien den Forderungen Hitlers zu. Die Sudetengebiete werden von der tschechoslowakischen Republik abgetrennt und Deutschland angegliedert. Die Tschechoslowakei wird an den Verhandlungen nicht beteiligt. Es folgt der Einmarsch ins Sudetenland. Der tschechoslowakische Staatspräsident Benesch tritt zurück. Ein Jahr später zerstört Hitler die Souveränität des Staates durch Errichtung des Protektorates Böhmen und Mähren mit militärischen Druck. Die Eroberung der deutschen Ostgebiete durch sowjetische Truppen löst eine Massenflucht aus. Aus Angst vor Übergriffen flieht die Bevölkerung. Ende des 2. Weltkrieges. Die Junideklaration der Siegermächte übergibt die Regierungsgewalt in Deutschland einem Alliierten Kontrollrat. Rückkehr der tschechoslowakischen Exilregierung unter Benesch nach Prag. Beginn der Vertreibung der Sudetendeutschen. 2,6 Millionen werden aus der Tschechoslowakei ausgewiesen.

1938–1945
Firmengeschichte

Nach zwei Jahren findet Johann Pröckl zurück in die Selbstständigkeit und erhält die ersten Aufträge. In Arnstorf zu bleiben scheint wenig aussichtsreich; es gibt bereits mehrere Schreinereien und Baugeschäfte am Ort. Die ältesten drei…

Nach zwei Jahren findet Johann Pröckl zurück in die Selbstständigkeit und erhält die ersten Aufträge. In Arnstorf zu bleiben scheint wenig aussichtsreich; es gibt bereits mehrere Schreinereien und Baugeschäfte am Ort. Die ältesten drei Söhne suchen in München Arbeit. Dort will Johann einen Neuanfang wagen und sucht nach Alternativen.

1948
Zeitgeschichtliches

USA-Europahilfe durch Marshallplan. Außenminister Marshall entwirft ein gewaltiges Hilfsprogramm für Europa. Davon erhält Westdeutschland 1,5 Milliarden Dollar. Moskau lehnt die Hilfeleistung für Ostdeutschland ab. Die amerikanische und britische Luftflotte brechen die sowjetrussische Blockade Berlins. Die Alliierten transportieren in 62.000 Flügen anderthalb Millionen Tonnen Versorgungsgüter nach Berlin. Am 14.08.1949 finden die ersten Wahlen zum Bundestag statt. Konrad Adenauer wird zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Gründung…

USA-Europahilfe durch Marshallplan. Außenminister Marshall entwirft ein gewaltiges Hilfsprogramm für Europa. Davon erhält Westdeutschland 1,5 Milliarden Dollar. Moskau lehnt die Hilfeleistung für Ostdeutschland ab. Die amerikanische und britische Luftflotte brechen die sowjetrussische Blockade Berlins. Die Alliierten transportieren in 62.000 Flügen anderthalb Millionen Tonnen Versorgungsgüter nach Berlin. Am 14.08.1949 finden die ersten Wahlen zum Bundestag statt. Konrad Adenauer wird zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Gründung der DDR am 07.10.1949. Währungsreform in West- und Ostdeutschland.

1948
Firmengeschichte

Den ersehnten Besuch des Gymnasiums kann die Familie nicht finanzieren; Gerthold lernt bei seinem Vater das Dachdeckerhandwerk. Aufgrund seines außergewöhnlichen musikalischen Talentes erhält Gerthold kostenlosen Akkordeonunterricht.

Den ersehnten Besuch des Gymnasiums kann die Familie nicht finanzieren; Gerthold lernt bei seinem Vater das Dachdeckerhandwerk. Aufgrund seines außergewöhnlichen musikalischen Talentes erhält Gerthold kostenlosen Akkordeonunterricht.

1950
Zeitgeschichtliches

Ludwig Erhard gilt mit seinem Konzept der sozialen Marktwirtschaft als Vater des deutschen Wirtschaftswunders. Aufhebung der Lebensmittelrationierung in Deutschland. 1,25 Millionen Kriegswaisen gibt es in der Bundesrepublik. Die BRD wird 1951 Vollmitglied im Europarat. Am 17.06.1953 wird ein Volksaufstand in der DDR durch sowjetische Truppen niedergeschlagen.

Ludwig Erhard gilt mit seinem Konzept der sozialen Marktwirtschaft als Vater des deutschen Wirtschaftswunders. Aufhebung der Lebensmittelrationierung in Deutschland. 1,25 Millionen Kriegswaisen gibt es in der Bundesrepublik. Die BRD wird 1951 Vollmitglied im Europarat. Am 17.06.1953 wird ein Volksaufstand in der DDR durch sowjetische Truppen niedergeschlagen.

1950
Firmengeschichte

Gerthold Pröckl erhält 1961 den Meisterbrief. Kurz darauf erwirbt die Familie ein Grundstück zum Bau eines Einfamilienhauses mit Büro und Werkstatt. Im Alter von 65 Jahren stirbt Johann Pröckl kurz vor dem Umzug. Gerthold Pröckl…

Gerthold Pröckl erhält 1961 den Meisterbrief. Kurz darauf erwirbt die Familie ein Grundstück zum Bau eines Einfamilienhauses mit Büro und Werkstatt. Im Alter von 65 Jahren stirbt Johann Pröckl kurz vor dem Umzug. Gerthold Pröckl übernimmt nun den Betrieb mit allen Mitarbeitern. Seine Frau Johanna Pröckl leitet das Büro und betreut die Finanzen.

1963
Zeitgeschichtliches

Seit zwei Jahren trennt eine Mauer West- und Ostberlin. Adenauer und de Gaulle unterzeichnen den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Ludwig Erhard wird Bundeskanzler. Die Zahl der Konkurse mit Schulden über eine Million steigt. Das Zweite Deutsche Fernsehen beginnt sein Programm in Mainz. Präsident John F. Kennedy wird am 22.11.1963 ermordet.

Seit zwei Jahren trennt eine Mauer West- und Ostberlin. Adenauer und de Gaulle unterzeichnen den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Ludwig Erhard wird Bundeskanzler. Die Zahl der Konkurse mit Schulden über eine Million steigt. Das Zweite Deutsche Fernsehen beginnt sein Programm in Mainz. Präsident John F. Kennedy wird am 22.11.1963 ermordet.

1963
Firmengeschichte

Der Betrieb wird erweitert. Die Entwicklung von Flachdachkonstruktionen und die Lösung von Abdichtungsproblemen erweisen sich als Erfolg. Das Unternehmen expandiert. Maßstabsgetreue Modelleinheiten für sämtliche Dach- und…

Der Betrieb wird erweitert. Die Entwicklung von Flachdachkonstruktionen und die Lösung von Abdichtungsproblemen erweisen sich als Erfolg. Das Unternehmen expandiert. Maßstabsgetreue Modelleinheiten für sämtliche Dach- und Fassadenkonstruktionen werden angefertigt. Rückschläge und Krisensituationen bewältigt der Firmenchef mit Mut, Durchhaltevermögen und festem Glauben an den Erfolg.

1971–1980
Zeitgeschichtliches

Die Dollarschwäche verursacht eine Weltwährungskrise. 1973 Ölkrise, fast 70% der benötigten Energie führt die EWG aus Fremdländern ein. Anstieg der Verbraucherpreise infolge weltweiter Inflation. Der Kern der Baader-Meinhof-Gruppe wird 1972 verhaftet. Der Terror geht jedoch weiter. Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer wird 1977 entführt und ermordet. Am 06.05.1974 tritt Willy Brandt zurück. Helmut Schmidt wird neuer Bundeskanzler. Schwere Demonstrationen gegen Kernkraftwerke. In USA gibt es heftige Auseinandersetzungen über den Vietnam Krieg. Das…

Die Dollarschwäche verursacht eine Weltwährungskrise. 1973 Ölkrise, fast 70% der benötigten Energie führt die EWG aus Fremdländern ein. Anstieg der Verbraucherpreise infolge weltweiter Inflation. Der Kern der Baader-Meinhof-Gruppe wird 1972 verhaftet. Der Terror geht jedoch weiter. Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer wird 1977 entführt und ermordet. Am 06.05.1974 tritt Willy Brandt zurück. Helmut Schmidt wird neuer Bundeskanzler. Schwere Demonstrationen gegen Kernkraftwerke. In USA gibt es heftige Auseinandersetzungen über den Vietnam Krieg. Das Wettrüsten zwischen Warschauer Pakt, NATO und VR China hält an.

1971–1980
Firmengeschichte

Sachverständiger Gerthold Pröckl engagiert sich in der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz. Seine Aufmerksamkeit gilt vor allem der Jugendarbeit. Zu verbandspolitischen Fragen nimmt er offen und kritisch Stellung. So erwirbt er sich…

Sachverständiger Gerthold Pröckl engagiert sich in der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz. Seine Aufmerksamkeit gilt vor allem der Jugendarbeit. Zu verbandspolitischen Fragen nimmt er offen und kritisch Stellung. So erwirbt er sich den Ruf eines Querdenkers mit viel Gemeinschaftssinn. Für sein langjähriges Engagement wird er mehrfach ausgezeichnet.

1975
Zeitgeschichtliches

Die BRD hat 94 Mrd. DM Schulden. Das ist der höchste Stand seit Kriegsende. Die Autoindustrie überwindet ihre schwerste Krise. Gipfeltreffen zur Weltwirtschaftlage in Rambouillet. Muhammad Ali (Cassius Clay) verteidigt erfolgreich seinen WM-Titel.

Die BRD hat 94 Mrd. DM Schulden. Das ist der höchste Stand seit Kriegsende. Die Autoindustrie überwindet ihre schwerste Krise. Gipfeltreffen zur Weltwirtschaftlage in Rambouillet. Muhammad Ali (Cassius Clay) verteidigt erfolgreich seinen WM-Titel.

1975
Firmengeschichte

Ein zweiter Standort der Firma wird in München eröffnet.

Ein zweiter Standort der Firma wird in München eröffnet.

1982
Zeitgeschichtliches

Wettrüsten, Inflation und Arbeitslosigkeit sind eine weltweit verbreitete Krisenerscheinung. USA und BRD senken die Leitzinsen zur Wirtschaftsbelebung. Helmut Kohl wird nach dem Sturz von Helmut Schmidt 1982 Bundeskanzler. Das Baugewerbe befindet sich durch die hohen Zinsen in einer schweren Krise.

Wettrüsten, Inflation und Arbeitslosigkeit sind eine weltweit verbreitete Krisenerscheinung. USA und BRD senken die Leitzinsen zur Wirtschaftsbelebung. Helmut Kohl wird nach dem Sturz von Helmut Schmidt 1982 Bundeskanzler. Das Baugewerbe befindet sich durch die hohen Zinsen in einer schweren Krise.

1982
Firmengeschichte

Gert Pröckl tritt nach seinem Studium als Bauingenieur in die Firmenleitung ein. Entscheidungen und Kompetenzen abzugeben, ist für den Seniorchef eine selbstverständliche und notwendige Entwicklung. Mit integrativer Kraft und…

Gert Pröckl tritt nach seinem Studium als Bauingenieur in die Firmenleitung ein. Entscheidungen und Kompetenzen abzugeben, ist für den Seniorchef eine selbstverständliche und notwendige Entwicklung. Mit integrativer Kraft und Voraussicht fördert er diesen Prozess. Mit Gert Pröckl kommen neue Ideen und Technologien in die Firma. Die Spezialisierung auf Blechdachkonstruktionen und Fassadenprofile wird vorangetrieben. Ein Planungsbüro mit CAD-Workstations wird eingerichtet und in computergesteuerte Präzisionsmaschinen für die Metallverarbeitung investiert. Die Firma expandiert. Die Firmenleitung legt großen Wert auf ein gutes Betriebsklima. Eine betriebliche Altersversorgung für die Mitarbeiter und ein Jahresarbeitszeitmodell schaffen die Grundlage gegenseitiger Wertschätzung.

1986–1988
Zeitgeschichtliches

Portugal und Spanien treten der EG bei. Der Handelstreit zwischen USA und erweiterter EG (Spaghettikrieg) wird beigelegt. Die BRD erzielt einen Jahresrekord im Export. Werbeausgaben verdoppeln sich auf 16 Mrd. DM. Die Geburtenrate der BRD ist seit 16 Jahren mit 9,7 Geburten je 1.000 Einwohner die geringste der Welt. Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl löst neue Diskussionen aus. 1985 wird Gorbatschow zum Generalsekretär der KPDSU gewählt. Olof Palme, Schwedischer Ministerpräsident, wird erschossen.

Portugal und Spanien treten der EG bei. Der Handelstreit zwischen USA und erweiterter EG (Spaghettikrieg) wird beigelegt. Die BRD erzielt einen Jahresrekord im Export. Werbeausgaben verdoppeln sich auf 16 Mrd. DM. Die Geburtenrate der BRD ist seit 16 Jahren mit 9,7 Geburten je 1.000 Einwohner die geringste der Welt. Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl löst neue Diskussionen aus. 1985 wird Gorbatschow zum Generalsekretär der KPDSU gewählt. Olof Palme, Schwedischer Ministerpräsident, wird erschossen.

1986–1988
Firmengeschichte

Gert und Gerthold Pröckl entwickeln die Idee zum PRODACH-Dämmsystem, das europaweit patentiert wird. 1998 tritt Dr. Thomas Pröckl in die Firmenleitung ein. Ein Lizenzvertrag mit der Deutschen Rockwool zur Vermarktung des…

Gert und Gerthold Pröckl entwickeln die Idee zum PRODACH-Dämmsystem, das europaweit patentiert wird. 1998 tritt Dr. Thomas Pröckl in die Firmenleitung ein. Ein Lizenzvertrag mit der Deutschen Rockwool zur Vermarktung des PRODACH-Dämmsystems wird abgeschlossen. Gert und Dr. Thomas Pröckl teilen sich die Geschäftsführung. Gert ist für den technischen, Thomas für den kaufmännischen Bereich zuständig. Gerthold Pröckl scheidet aus der Geschäftsführung aus, steht dem Unternehmen aber mit Rat und Tat und seiner langjährigen Erfahrung beratend zur Verfügung. Eine eigene Vertriebsabteilung wird eingerichtet.

1989–1999
Zeitgeschichtliches

Öffnung der Grenzübergänge der DDR zur BRD. Erich Honecker tritt zurück. Am 01.10.1990 Wiedervereinigung Deutschlands. Zusammenbruch der kommunistischen Regime in der CSSR, Polen, Ungarn, Rumänien, Bulgarien und Albanien. Der Rücktritt Gorbatschows besiegelt das Ende der UdSSR. 1991 erklären sich die Parlamente Sloweniens und Kroatiens für unabhängig. Beginn des Bürgerkrieges in Jugoslawien. Naturwissenschaftler weisen den Beginn eines durch Klimaveränderung bedingten Artensterbens nach. Die Kosovokrise verschärft sich. Austreibung der Kosovoalbaner durch…

Öffnung der Grenzübergänge der DDR zur BRD. Erich Honecker tritt zurück. Am 01.10.1990 Wiedervereinigung Deutschlands. Zusammenbruch der kommunistischen Regime in der CSSR, Polen, Ungarn, Rumänien, Bulgarien und Albanien. Der Rücktritt Gorbatschows besiegelt das Ende der UdSSR. 1991 erklären sich die Parlamente Sloweniens und Kroatiens für unabhängig. Beginn des Bürgerkrieges in Jugoslawien. Naturwissenschaftler weisen den Beginn eines durch Klimaveränderung bedingten Artensterbens nach. Die Kosovokrise verschärft sich. Austreibung der Kosovoalbaner durch serbisches Militär. Erster NATO-Einsatz der BRD seit dem 2. Weltkrieg. Gerhard Schröder löst Helmut Kohl als Bundeskanzler ab.

1989–1999
Firmengeschichte

2003 erweitert die Pröckl GmbH ihre Produktpalette um den Leichtmetallbau. Auf 850 m² Produktionsfläche ist das Unternehmen nunmehr in der Lage, Fenster, Türen und Pfosten-Riegel-Fassaden herzustellen. »Wir sind damit Gesamtanbieter…

2003 erweitert die Pröckl GmbH ihre Produktpalette um den Leichtmetallbau. Auf 850 m² Produktionsfläche ist das Unternehmen nunmehr in der Lage, Fenster, Türen und Pfosten-Riegel-Fassaden herzustellen. »Wir sind damit Gesamtanbieter für die Außenhaut von Gewerbebauten und können Schnittstellen bei der Planung und Montage optimieren«, so Geschäftsführer Dr. Thomas Pröckl. 2003 erhält die Firma den bisher größten Auftrag in ihrer über 50-jährigen Firmengeschichte: Pröckl wird von der BMW AG in München beauftragt, für den Neubau des BMW-Werkes in Leipzig 230.000 m² Dachtrapezbleche, 98.000 m² zweischalige Aluminium-Trapezblechfassaden und 5.000 m² Pfosten-Riegel-Fassaden zu liefern und zu montieren.

2000–2003
Zeitgeschichtliches

Januar 2002: Die DM geht, der Euro kommt. Deutschland wird Fußball-Vizeweltmeister. Das Elbe-Hochwasser wird zur Katastrophe für die Menschen in Sachsen. SPD und Grüne gewinnen knapp die Bundestagswahl. Gerhard Schröder bleibt Kanzler. Die Arbeitslosigkeit erreicht Rekordhöhen. Das Preisniveau in der Bauwirtschaft sinkt auf einen Tiefpunkt. Das politische Welt- geschehen ist vom Krieg der USA gegen den Irak bestimmt.

Januar 2002: Die DM geht, der Euro kommt. Deutschland wird Fußball-Vizeweltmeister. Das Elbe-Hochwasser wird zur Katastrophe für die Menschen in Sachsen. SPD und Grüne gewinnen knapp die Bundestagswahl. Gerhard Schröder bleibt Kanzler. Die Arbeitslosigkeit erreicht Rekordhöhen. Das Preisniveau in der Bauwirtschaft sinkt auf einen Tiefpunkt. Das politische Welt- geschehen ist vom Krieg der USA gegen den Irak bestimmt.

2000–2003
Firmengeschichte

Das Familienunternehmen PRÖCKL feiert 60-jähriges Bestehen. Seit 60 Jahren steht der Name Pröckl für eine innovative Firma, die sich vom Ein-Mann-Dachdeckerbetrieb zum überregionalen Gesamtanbieter für die Außenhaut mit allem, was dazu…

Das Familienunternehmen PRÖCKL feiert 60-jähriges Bestehen. Seit 60 Jahren steht der Name Pröckl für eine innovative Firma, die sich vom Ein-Mann-Dachdeckerbetrieb zum überregionalen Gesamtanbieter für die Außenhaut mit allem, was dazu gehört, entwickelt hat. Unter dem Motto „Die Pröckls werden 60“ wurde das Jubiläum Anfang Juli 2007 im Kreis der über 160 Mitarbeiter und ihrer Partner sowie zahlreicher Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft mit der Einweihung des neuen Bürogebäudes und einem Festakt gefeiert, bei dem der Bayerische Wirtschaftsminister Erwin Huber die Festansprache hielt.

2007
Zeitgeschichtliches

Deutschland übernimmt für ein halbes Jahr die EU-Ratspräsidentschaft. Beim G8-Gipfel in Heiligendamm stehen neben den behandelten Zukunftsfragen auch die strengen Sicherheitsvorkehrungen im Blickpunkt der Öffentlichkeit. In Frankreich gewinnt Nicolas Sarkozy die Präsidentschaftswahl gegen Ségolène Royal.

Deutschland übernimmt für ein halbes Jahr die EU-Ratspräsidentschaft. Beim G8-Gipfel in Heiligendamm stehen neben den behandelten Zukunftsfragen auch die strengen Sicherheitsvorkehrungen im Blickpunkt der Öffentlichkeit. In Frankreich gewinnt Nicolas Sarkozy die Präsidentschaftswahl gegen Ségolène Royal.

2007
Firmengeschichte

Im Jahr 2009 sichert Pröckl durch Grundstückskäufe eine mögliche Erweiterung des Unternehmens am Standort Arnstorf. Mit der 2010 angeschafften CNC-Fräse kann Pröckl Alucobond-Fassadenelemente selbst fertigen. Die Wirtschaftskrise…

Im Jahr 2009 sichert Pröckl durch Grundstückskäufe eine mögliche Erweiterung des Unternehmens am Standort Arnstorf. Mit der 2010 angeschafften CNC-Fräse kann Pröckl Alucobond-Fassadenelemente selbst fertigen. Die Wirtschaftskrise meistert Pröckl dank der soliden und ausgewogenen Kundenstruktur unbeschadet. Im Jahr 2011 baut Pröckl nach 2003 zum zweiten Mal für BMW am Standort Leipzig mit einem Auftragsvolumen von circa 15 Mio. Euro.

2008–2012
Zeitgeschichtliches

Prägend ab 2008 war die globale Finanzkrise. Der Kosovo erklärt 2008 seine Unabhängigkeit von Serbien. Barack Obama wird 2009 der erste afroamerikanische Präsident der USA. Im gleichen Jahr treten Albanien und Kroatien der NATO bei. 2010 wird Haiti von schweren Erdbeben erschüttert. 2011 führte das Tōhoku-Erdbeben in Japan gefolgt von Tsunamiwellen zur Nuklearkatastrophe von Fukushima. 2012 Rücktritt des Bundespräsidenten Christian Wulff. Aus den Enthüllungen von Edward Snowden resultierte die NSA-Affäre.

Prägend ab 2008 war die globale Finanzkrise. Der Kosovo erklärt 2008 seine Unabhängigkeit von Serbien. Barack Obama wird 2009 der erste afroamerikanische Präsident der USA. Im gleichen Jahr treten Albanien und Kroatien der NATO bei. 2010 wird Haiti von schweren Erdbeben erschüttert. 2011 führte das Tōhoku-Erdbeben in Japan gefolgt von Tsunamiwellen zur Nuklearkatastrophe von Fukushima. 2012 Rücktritt des Bundespräsidenten Christian Wulff. Aus den Enthüllungen von Edward Snowden resultierte die NSA-Affäre.

2008–2012
Firmengeschichte

Deutschland im Jahr 1947 - nach Krieg und Vertreibung beweist Johann Pröckl Mut und gründet seinen im Egerland zurückgelassenen Dachdeckerbetrieb in Arnstorf neu. Nach dessen frühem Tod im Jahr 1963 übernimmt Gerthold Pröckl die Firma…

Deutschland im Jahr 1947 - nach Krieg und Vertreibung beweist Johann Pröckl Mut und gründet seinen im Egerland zurückgelassenen Dachdeckerbetrieb in Arnstorf neu. Nach dessen frühem Tod im Jahr 1963 übernimmt Gerthold Pröckl die Firma und baut das Unternehmen mit Fleiß und Tatkraft aus. In den 1970er Jahren spezialisiert sich Pröckl auf Flachdachkonstruktionen, seit Mitte der 1980er Jahre ergänzen Metalldächer und Fassadensysteme das Leistungsprofil. 2003 erweitert Pröckl die Produktpalette um den Leichtmetallbau mit Fenstern, Türen und Pfosten-Riegel-Fassaden aus Aluminium. Pröckl verfügt über ein großes, eigenes Planungsbüro, eine eigene Metall- und Blechfertigung und eine große Montageabteilung. Die Brüder Gert und Dr. Thomas Pröckl teilen sich die Geschäftsführung: Dipl. Ing. (FH) Gert Pröckl leitet den technischen, Dr. jur. Thomas Pröckl den kaufmännischen Bereich. Das Familienunternehmen – nunmehr seit Jahren Gesamtanbieter für die Gebäudehülle von Gewerbeobjekten - hat mittlerweile mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist bundesweit sowie in Österreich tätig. Großaufträge, wie zuletzt die Ausführung der gesamten Gebäudehülle beim prestigeträchtigen Projekt „Neubau Paulaner Brauerei“ in München, tragen zum Renommee und zum Erfolg des Unternehmens bei.

Heute steht mit Florian und Christoph Pröckl bereits die vierte Generation in den Startlöchern. Die positive Entwicklung des Unternehmens über die Jahrzehnte hinweg beruht im Wesentlichen auf drei Faktoren: Permanente Innovation und Entwicklung sowie andauernde Investitionsbereitschaft, hoher Qualitätsanspruch und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich als Teil des Erfolgs verstehen. Das Zusammenspiel dieser drei Faktoren hat dazu geführt, dass die Geschäftsführer Gert und Dr. Thomas Pröckl in der Rückschau feststellen, dass ihnen vieles geglückt ist. Dr. Thomas Pröckl: "Dafür sind wir sehr dankbar und dieser Dank gilt auch unseren Kunden und Geschäftspartnern, die ihr Vertrauen in unsere Leistungsfähigkeit gesetzt haben und weiterhin setzen." Gert Pröckl ergänzt: "Wir sehen der Zukunft mit großer Zuversicht und Freude entgegen. Auf dass es weiterhin heißt: Pröckl Gebäudehüllen. Das passt."

Bericht PNP 22.07.2017 als PDF-Download

2017 – 70 JAHRE PRÖCKL
Zeitgeschichtliches
2017 – 70 JAHRE PRÖCKL